logotype

wrapper-hvo.jpg

wrapper-events.jpg

wrapper-kdh.jpg

wrapper-san.jpg

Ansprechpartner

images/ansprechpartner/bl_ansprechpartner.jpg

Sicherlich kennen Sie unseren Rettungsdienst, unsere Erste-Hilfe-Kurse oder waren froh die Dienste eines unserer „Helfer vor Ort“ zu erhalten. Vielleicht haben Sie auch schon mal bei uns Blut gespendet?

Aber wussten Sie auch, dass die freiwilligen Helfer, trotz Berufstätigkeit und Familie, Tag und Nacht für Münchingen und Umgebung im Einsatz sind und dabei  noch zu den besten im Ländle gehören?

Nach monatelanger Vorbereitung, Weiterbildung und Training war es nun am 13.07.2013 soweit. Um 7 Uhr morgens ging es los Richtung Heidenheim/Brenz. Dort angekommen wurde am Meldekopf die Registrierung durchgeführt und nach einem kurzen Frühstück konnte dann um 10:45 Uhr der Parcours eröffnet werden. In der Innenstadt von Heidenheim, mitten im Alltagsgeschehen, fand die Gruppe DRK Münchingen ein Szenario des Schrekens vor. An 9 Stationen zeigten nun die besten Bereitschaftsgruppen aus ganz Baden Württemberg beim Landesentscheid dass, was sie gut können – Leben retten.

Zu den Aufgaben gehöhrten Gruppen- Einzel- und Partner-Aufgaben aus Praxis und Theorie. Speziell ausgebildete und professionell wie auch realistisch geschminkte Darsteller gestalteten die Szenarien täuschend echt. Die Gruppe aus Münchingen versorgte verletzte Skater und Motorradfahrer oder kümmerte sich um Brandwunden und Betrunkene. Hinzu kam ein Herzinfarkt, ein allergischer Schock nach einem Insektenstich, sowie weitere mehr oder weniger stark Betroffene, die von den Verletztendarstellern (Realistische Notfalldarstellung) hervorragend dargestellt wurden. Oft gab es Szenenapplaus des Heidenheimer Publikums. Und auch die Zusatzstationen waren mehr als nur Lückenfüller - ob Hundequiz oder Orientierungsparcours bei der Feuerwehr.

Als gegen 19 Uhr die Sieger in der Halle in Heidenheim umjubelt wurden, hatten die Gruppen einen anstrengenden Parcours in der Heidenheimer Innenstadt hinter sich und wurden vom Landrat Thomas Reinhardt persönlich geehrt.

Nun stand auch das Ergebnis für die Münchinger Gruppe fest. Mit einem Ergebnis von 1.127 Punkten von insgesamt 1280 möglichen Punkten, hat die Gruppe vom DRK Münchingen das verdiente Ergebnis. Das goldene Leistungsabzeichen!